PostHeaderIcon Frau Holle

     
Dezember 2019/Jänner 2020  
 Vorpremiere Kristallwerk Di 17.12.2019 um 16:00
 ausverkauft Mi 18.12.2019 um 16:00
Schulvorst.Kristallwerk Do 19.12.2019 um 8:00
Schulvorst.Kristallwerk Do 19.12.2019 um 10:00
  Sa 21.12.2019 um 16:00
Weihnachtsaufführung im Kristallwerk
Di 24.12.2019 um 11:00 Uhr

Premiere "Dom im Berg":

Di

14.1.2020 um 8:30
  Di 14.1.2020 um 10:00
  Mi 15.1.2020 um 8:30
  Mi 15.1.2020 um 10:00
  Do 16.1.2020 um 9:00
  Do 16.1.2020 um 15:00
  Fr 17.1.2020 um 9:00
  Fr 17.1.2020 um 16:30
     

Es war einmal, …. Eine Mutter die zwei Töchter hatte, Annemarie und Rosmarie. Annemarie war verträumt, Rosmarie quirlig. Das eine Mädchen war mehr mit sich selbst beschäftigt, das andere Kind äußerst hilfsbereit.
Als die Spule der Spindel im der Brunnen fiel, sprang Rosmarie der Spule hinterher und erwachte im Reich der Frau Holle. Dort traf sie auf einen Apfelbaum, einen Backofen und auf die Frau Holle. Sie half Holle den Haushalt zu führen und die Polster zu schütteln. Als Dank wurde Rosmarie bei ihrer Rückkehr mit Gold überschüttet und erfuhr, dass ein besonders schneereicher Winter war, das kam daher, weil sie bei Frau Holle die Polster so gut geschüttelt hatte.
Annemarie wollte auch mit Gold überschüttet werden und sprang in den Brunnen. Bei Frau Holle war sie aber keine große Hilfe und wurde mit Pech belohnt. Einzig der Rauchfangkehrer hielt zur „Pechmarie“ und „Goldmarie“ erkannt, dass „ihr“ Goldschmied nur an ihrem Gold und nicht an ihr interessiert war. Frau Holle hatte den Mädchen die Augen geöffnet und beide erkannten, dass Glitter und Gold nicht unbedingt glücklich machen, dass Pech zum Glück führen kann, …

Die Vormittagstermine sind speziell für Schulen.
Reservierungen und Infos unter: 0678 1 222 222

Dauer: 75 Minuten
Die Geschichte wird für Leute ab 4 Jahren erzählt.
Ein Erlebnis für die ganze Famile

Musik: Viktor Beck/ Raoul Riegler
Regie: Raoul Riegler
Buch:  Raoul Riegler
Bühnenbild,Puppenbau, Kostüme: Andrea Riegler

Mitwirkende: Tamara Belic, Denise Strasser, Viola Zajic, Alina Zajic, Jonas Schuster, Julian Gobec, Ifeoma Ikea, Julia Schuster, Cornelius Riegler, Vilma Riegler, Raoul Riegler, Moritz Glanz, Lucia Gassner, David Jaklitsch, Anja Strableg, Loreno Zanaboni, Juna Divjak, Mira Strassnig, Lilly Günther, Loreen Habersack, ..


 
bild-rechtsneu.jpg